.dancle – Internet & Lifestyle
22Mrz/100

Ubuntu 10.04 LTS Beta 1 im Kurzüberblick

Wie alle wissen, kommt Ende April wieder eine LTS-Version (Long Term Support) von Ubuntu heraus. Die Beta 1 zeigt schon schön, was uns mit den neuen Ubuntu erwarten wird.

Zuerst das Negative, man wird doch langsam sehr kommerziell. Das merkt man daran, das jetzt der Musicstore in Rhytmenbox integriert wurden ist, die Standardsuchmaschine ist jetzt Yahoo! und Ubuntu One (Die Cloud von Ubuntu) taucht überall auf.

Dafür bekommt man eine sehr schnelle und jetzt schon in der Beta1 ziemlich gute Distro. Und mit schnell, meine ich wirklich schnell, was die Geschwindigkeit auf älteren Rechnern, Bootzeit und Reaktionszeit im Allgemeinen angeht. Wenn Ubuntu in 10 Sekunden gebootet ist, dann ist das schon sehr langsam, meistens ist diese Version schon schneller geladen, was vermutlich daran liegt, das Dienste wie Netzwerk und co. erst nach dem Anmelden gestartet werden (Windows trickst ja mit der Startzeit so genauso). Ab und zu bekommt man Kernelfehler, was in einer Beta 1 noch zu verkraften ist. Was auch noch direkt ins Auge, dass Ubuntu in der neuen Version ganz auf sein Standardmäßiges Braun verzichtet und das Theme an sich etwas dunkler anlegt.

Hier mal ein paar Screenshots

Standarddesktop

Der Standarddesktop, wir sehen kein Braun mehr.

Ordner

Orderbrowser, neuerdings sind die Buttons für Maximieren,Minimieren und Schließen oben Links und nicht mehr Rechts.

Unstabilität

Ein ernstes Kernelproblem liegt vor, trotzdem kann man Weiterarbeiten. In einer Beta durchaus nicht unüblich.

Problemberichte

Der Problembericht zeigt jetzt deutlicher was genau schief gelaufen ist.

Standardsuchmaschine

Yahoo! als Standardsuchmaschine, mit jeder Suche fließen ein paar Cent zu Canonical.

Das war meiner kurzer Überblick zu Ubuntu 10.04 LTS Beta 1.

veröffentlicht unter: Netz Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

 

Noch keine Trackbacks.