.dancle – Internet & Lifestyle
29Dez/140

12 Monate mit Windows Phone 8

Nun ist es also schon wieder ein Jahr als ich mein erstes Windows Phone 8 Gerät in der Hand hielt und ich muss sagen das seit dem echt viel passiert ist.

Es war ja eigentlich nur als Test gedacht als ich letztes Jahr zu Weihnachten ein Lumia 520 gekauft habe. Es war alles so neu und ungewohnt. Ich hatte davor drei Jahre lang Android genutzt und sowohl seine Schwächen und Stärken kennengelernt.

Ich bin im Laufe des Jahres dann auf das Lumia 620 umgestiegen, weil es mir deutlich mehr Features bietet.

Wow hat sich an dem Betriebssystem im Laufe eines Jahres viel getan. Alle Fakten nach einander, denn Microsoft hat dieses Jahr die Mobilfunksparte von Nokia übernommen. So habe ich jetzt als Support-Ansprechpartner plötzlich Microsoft und direkt alles aus einer Hand. Außerdem kam im Juli dann auch noch das Update auf Windows Phone 8.1, welche sehr geniale Besserungen brachte. So ist es jetzt möglich Benachrichtigungen und ein paar vordefinierte Einstellungen in einer Art Info-Center zu sehen, indem man mit dem Finger von oben nach unten auf dem Touchscreen wischt. Eine Funktion welche Android und iOS-Nutzer schon lange kennen.

Infocenter Windows Phone

Außerdem hat Microsoft ab Windows Phone 8.1 auch eine Swype-Funktion in seine Tastatur eingebaut, nennt diese allerdings Word-Flow. Allerdings ist mir aufgefallen das diese Funktion in der deutschen Variante noch nicht ganz so gut funktioniert.

Word-Flow (Swype für Windows Phone)

 

Eine Woche vor Weihnachten gab es dann für die ganzen braven Nokia Lumia Besitzer sogar das Update auf Windows Phone 8.1 Update 1. Dies’ brachte die Sprachassistentin Cortona (ala Siri und Ok Google) nun auch nach Deutschland, allerdings vorerst in einer Alpha-Version. Diese Funktioniert allerdings schon sehr gut und man kann auch Sachen wie “Sing ein Lied” befehlen oder nach dem Wetter fragen. Allerdings sollte man sich immer klaren sein das alle Informationen über die Microsoft-Server laufen.

Cortona (nach Aufforderung zum Lied singen)

 

Microsoft hat sich ziemlich schnell von der Marke Nokia verabschiedet, nachdem ein paar Nokia Lumia Modelle unter Microsoft noch herausgebracht worden, kam in der zweiten Dezemberwoche das erste Smartphone direkt von Microsoft. Das Microsoft Lumia 535, ein 5” Mittelklasse-Smartphone für 119€.

Das erste Smartphone von Microsoft - Lumia 535

Ein nach meinem Empfinden schon sehr großes Smartphone, allerdings auch für seine Größe angenehm leicht zu tragen.

Was bleibt mir also nach einem Jahr Windows Phone 8 zu sagen, es ist schön das die Entwicklung immer mehr ausreift und man auch immer mehr bekannte Apps für Windows Phone kommen, allerdings lässt die Qualität der Apps meist noch zu wünschen übrig. Ich bin bis jetzt gut mit meinem Gerät klargekommen und ich habe ich mich auch dazu entschlossen weiter bei Windows Phone zu bleiben.

Im nächsten Jahr erwartet uns Windows 10 mit der entsprechenden Anpassung an mobile Endgeräte und Microsoft hat allen Windows Phone 8 Nutzer ein Upgrade auf Windows 10 garantiert, also können wir gespannt sein was uns 2015 so bringen wird.

Ich wünsche in diesem Sinne schon einmal einen guten Rutsch ins Jahr 2015, denn dies’ ist definitiv mein letzter Artikel in diesem Jahr.

veröffentlicht unter: Allgemein, Technik Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

 

Noch keine Trackbacks.